• "An erster Stelle stehen die Mitarbeiter bei BSU - das haben wir so noch nicht erlebt", erzählt "der junge Altroiter" Hans Strobl. "Da wurde so gut zusammengearbeitet, flott und sehr gut organisiert. Man hört kein böses Wort und man merkt, dass die Teams von BSU respektvoll miteinander umgehen und sehr gut eingespielt sind. Der Spaß bei der Arbeit steht im Vordergrund aber wenn's stressig ist, wird angepackt - nur so gelingt ein gutes Projekt! 

    Die Poliere waren Klaus Fössleitner und Christian Eisl - ein großes Lob an alle Beteiligten - jeder Einzelne hat sein Bestes gegeben. Das Ergebnis überzeugt - ein Gästehaus an einer der schönsten Lagen rund um den Wolfgangsee (geschmackvoll eingerichtet), in Harmonie mit dem alten Bauernhaus und der einzigartigen Landschaft. "Alle haben eine Freude damit - wir würden immer wieder mit BSU bauen - das ist sicher!" Familie Strobl (Altroiter)

    BSU
    Gästehaus Altroit in St. Wolfgang
  • "An erster Stelle stehen die Mitarbeiter bei BSU - das haben wir so noch nicht erlebt", erzählt "der junge Altroiter" Hans Strobl. "Da wurde so gut zusammengearbeitet, flott und sehr gut organisiert. Man hört kein böses Wort und man merkt, dass die Teams von BSU respektvoll miteinander umgehen und sehr gut eingespielt sind. Der Spaß bei der Arbeit steht im Vordergrund aber wenn's stressig ist, wird angepackt - nur so gelingt ein gutes Projekt! 

    Die Poliere waren Klaus Fössleitner und Christian Eisl - ein großes Lob an alle Beteiligten - jeder Einzelne hat sein Bestes gegeben. Das Ergebnis überzeugt - ein Gästehaus an einer der schönsten Lagen rund um den Wolfgangsee (geschmackvoll eingerichtet), in Harmonie mit dem alten Bauernhaus und der einzigartigen Landschaft. "Alle haben eine Freude damit - wir würden immer wieder mit BSU bauen - das ist sicher!" Familie Strobl (Altroiter)

    BSU
    Gästehaus Altroit in St. Wolfgang
  • "An erster Stelle stehen die Mitarbeiter bei BSU - das haben wir so noch nicht erlebt", erzählt "der junge Altroiter" Hans Strobl. "Da wurde so gut zusammengearbeitet, flott und sehr gut organisiert. Man hört kein böses Wort und man merkt, dass die Teams von BSU respektvoll miteinander umgehen und sehr gut eingespielt sind. Der Spaß bei der Arbeit steht im Vordergrund aber wenn's stressig ist, wird angepackt - nur so gelingt ein gutes Projekt! 

    Die Poliere waren Klaus Fössleitner und Christian Eisl - ein großes Lob an alle Beteiligten - jeder Einzelne hat sein Bestes gegeben. Das Ergebnis überzeugt - ein Gästehaus an einer der schönsten Lagen rund um den Wolfgangsee (geschmackvoll eingerichtet), in Harmonie mit dem alten Bauernhaus und der einzigartigen Landschaft. "Alle haben eine Freude damit - wir würden immer wieder mit BSU bauen - das ist sicher!" Familie Strobl (Altroiter)

    BSU
    Gästehaus Altroit in St. Wolfgang
  • "An erster Stelle stehen die Mitarbeiter bei BSU - das haben wir so noch nicht erlebt", erzählt "der junge Altroiter" Hans Strobl. "Da wurde so gut zusammengearbeitet, flott und sehr gut organisiert. Man hört kein böses Wort und man merkt, dass die Teams von BSU respektvoll miteinander umgehen und sehr gut eingespielt sind. Der Spaß bei der Arbeit steht im Vordergrund aber wenn's stressig ist, wird angepackt - nur so gelingt ein gutes Projekt! 

    Die Poliere waren Klaus Fössleitner und Christian Eisl - ein großes Lob an alle Beteiligten - jeder Einzelne hat sein Bestes gegeben. Das Ergebnis überzeugt - ein Gästehaus an einer der schönsten Lagen rund um den Wolfgangsee (geschmackvoll eingerichtet), in Harmonie mit dem alten Bauernhaus und der einzigartigen Landschaft. "Alle haben eine Freude damit - wir würden immer wieder mit BSU bauen - das ist sicher!" Familie Strobl (Altroiter)

    BSU
    Gästehaus Altroit in St. Wolfgang
  • "An erster Stelle stehen die Mitarbeiter bei BSU - das haben wir so noch nicht erlebt", erzählt "der junge Altroiter" Hans Strobl. "Da wurde so gut zusammengearbeitet, flott und sehr gut organisiert. Man hört kein böses Wort und man merkt, dass die Teams von BSU respektvoll miteinander umgehen und sehr gut eingespielt sind. Der Spaß bei der Arbeit steht im Vordergrund aber wenn's stressig ist, wird angepackt - nur so gelingt ein gutes Projekt! 

    Die Poliere waren Klaus Fössleitner und Christian Eisl - ein großes Lob an alle Beteiligten - jeder Einzelne hat sein Bestes gegeben. Das Ergebnis überzeugt - ein Gästehaus an einer der schönsten Lagen rund um den Wolfgangsee (geschmackvoll eingerichtet), in Harmonie mit dem alten Bauernhaus und der einzigartigen Landschaft. "Alle haben eine Freude damit - wir würden immer wieder mit BSU bauen - das ist sicher!" Familie Strobl (Altroiter)

    BSU
    Gästehaus Altroit in St. Wolfgang